LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
Spain Top 40 ~ most watched music vi...
Artists with most number one the Spa...
French year-top available !
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

ROBBIE WILLIAMS - BONGO BONG AND JE NE T'AIME PLUS (SONG)
Year:2006
Music/Lyrics:Manu Chao
Anouk Khelifa-Pascal
Producer:Mark Ronson
Cover version of:Mano Negra - King Of Bongo
World wide:
ch  Peak: 77 / weeks: 4

Cover

TRACKS
26/01/2007
CD-Single Chrysalis 3845752 (EMI) / EAN 0094638457527
1. Bongo Bong And Je ne t'aime plus
4:51
2. Lovelight (Dark House Mix)
6:26
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:48RudeboxChrysalis / Capitol
3770442
Album
CD
20/10/2006
4:48Rudebox [Special Edition]Chrysalis / Capitol
3770472
Album
CD
23/10/2006
4:47NRJ Music Awards 2007EMI
3844002
Compilation
CD
12/01/2007
4:51Bongo Bong And Je ne t'aime plusChrysalis
3845752
Single
CD-Single
26/01/2007
MUSIC DIRECTORY
Robbie WilliamsRobbie Williams: Discography / Become a fan
Official Site
ROBBIE WILLIAMS IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Misunderstood09/01/2005193
Greatest Hits Single Box09/01/200551
Tripping09/10/2005220
Advertising Space25/12/2005118
Rudebox10/09/200659
Lovelight19/11/2006122
She's Madonna (Robbie Williams with Pet Shop Boys)11/03/2007317
Bodies18/10/2009167
You Know Me22/11/20092213
Shame (Robbie Williams and Gary Barlow)05/09/2010282
Candy16/09/20122120
Love My Life13/11/20163315
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Greatest Hits09/01/2005839
Intensive Care30/10/2005237
Rudebox29/10/2006413
Reality Killed The Video Star15/11/2009717
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits 1990-201017/10/2010325
Take The Crown11/11/2012918
Swings Both Ways24/11/20131320
The Heavy Entertainment Show13/11/2016915
SONGS BY ROBBIE WILLIAMS
(I Feel It But) I Can't Explain
16 Tons
1974
A Man For All Seasons
A Place To Crash
Advertising Space
Ain’t Too Proud To Beg (Robbie Williams feat. Lenny Henry)
Ain't That A Kick In The Head
All That I Want
Angels
Angels (Live)
Angels (Spanish Version)
Antmusic
Appliance Of Silence
Are You Gonna Go My Way (Tom Jones with Robbie Williams)
Arizona
Average
Baby Girl Window
Bag Full Of Silly
Be A Boy
Berliner Star
Best Intentions
Better Days
Better Man
Beyond The Sea
Big Beef
Blasphemy
Bodies
Bongo Bong And Je ne t'aime plus
Bruce Lee
Bully
Burslem Normals
By All Means Necessary
Candy
Cheap Love Song
Chemical Devotion
Clean
Close My Eyes (Sander van Doorn vs. Robbie Williams)
Coffee, Tea & Sympathy
Coke & Tears
Collision Of Worlds (Brad Paisley and Robbie Williams)
Come Fly With Me
Come Take Me Over
Come Undone
Cursed
Dance With The Devil
David's Song
Deceiving Is Believing
Deceptacon
Dickhead
Different
Difficult For Weirdos
Do Me Now
Do Nothing Till You Hear From Me
Do You Mind
Don't Do Love
Don't Say No
Don't Stop Talking
Dream A Little Dream
Dream A Little Dream (Robbie Williams feat. Lily Allen)
Ego A Go Go
Eight Letters
Elastik
Email From A Vampire
Eternity
Ev'ry Time We Say Goodbye
Eyes On The Highway
Falling In Bed (Again)
Family Coach
Feel
Feel (Live)
Forever Texas
Freedom
Get A Little High
Get The Joke
Ghosts
Go Gentle
Go Mental (Robbie Williams feat. Big Narstie & Atlantic Horns)
Goin' Crazy (Dizzee Rascal feat. Robbie Williams)
Good Day Sunshine (The Beat Bugs feat. Robbie Williams)
Good Doctor
Gospel
Grace
Greatest Hits Single Box
H.E.S.
Handsome Man
Happy Easter (War Is Coming)
Happy Song
Have You Met Miss Jones?
Heart And I
Heaven From Here
Heavy Entertainment Show
Hello Sir
Hey Wow Yeah Yeah
Hot Fudge
Hot Fudge (Live)
Hotel Crazy (Robbie Williams feat. Rufus Wainwright)
How Peculiar
How Peculiar [Reprise]
Hunting For You
I Am The Res-Erection
I Don't Want To Hurt You (Robbie Williams feat. John Grant)
I Started A Joke (Robbie Williams feat. The Orb)
I Tried Love
I Wan'na Be Like You (Robbie Williams feat. Olly Murs)
I Will Talk And Hollywood Will Listen
I Wouldn't Normally Do This Kind Of Thing
If I Only Had A Brain
If It's Hurting You
In And Out Of Love
Into The Silence
It Was A Very Good Year (Robbie Williams & Frank Sinatra)
It's De-Lovely
It's Only Us
Jesus In A Camper Van
John's Gay
Karaoke Overkill
Karaoke Star
Karma Killer
Keep On
Kids (Robbie Williams & Kylie Minogue)
Kill Me Or Cure Me
Killing Me
King Of Bloke And Bird
Kiss Me
Knutsford City Limits
Kooks
Last Days Of Disco
Lazy Days
Let Love Be Your Energy
Let Me Entertain You
Let's Face The Music And Dance
Let's Go All The Way (The Wondergirls feat. Ashley Hamilton and Robbie Williams)
Life Thru A Lens
Little Green Apples (Robbie Williams feat. Kelly Clarkson)
Lola
Lonestar Rising
Long Walk Home
Losers (Robbie Williams feat. Lissie)
Louise
Love Calling Earth
Love Cheat
Love Is You
Love My Life
Love Somebody
Lovelight
Mack The Knife
Make Me Pure
Making Plans For Nigel
Man For All Seasons
Man Machine
Marry Me
Me And My Monkey
Me And My Shadow (Robbie Williams & Jonathan Wilkes)
Medley From "The Full Monty" (Robbie Williams and Tom Jones)
Meet The Stars
Mess Me Up
Millennium
Minnie The Moocher
Misunderstood
Mixed Signals
Monsoon
Morning Sun
Motherfucker
Mr. Bojangles
Muñequita Linda (Te quiero, dijiste) (Thalia feat. Robbie Williams)
My Culture (1 Giant Leap feat. Maxi Jazz & Robbie Williams)
Nan's Song
Never Touch That Switch
No One Likes A Fat Pop Star
No Regrets
Nobody Someday
Northern Town
Not Like The Others
Not Of This Earth
Often
Old Before I Die
One Fine Day
One For My Baby
One Of God's Better People
Our Love
Overture For Berlin
Party Like A Russian
Phoenix From The Flames
Please Don't Die
Please Don't Talk About Me When I'm Gone (Dean Martin feat. Robbie Williams)
Please Please
Pretty Woman
Puttin' On The Ritz
Radio
Random Acts Of Kindness
Raver
Reverse
Revolution (Robbie Williams feat. Rose Stone)
Rock DJ
Rolling Stone
Rome Munich Rome
Rudebox
Run It Wild
Sensational
Sensitive
Ser mejor
Sex And Drugs And Rock'N'Roll (Robbie Williams feat. Blockheads)
Sexed Up
Shame (Robbie Williams and Gary Barlow)
She Makes Me High
She's Madonna (Robbie Williams with Pet Shop Boys)
She's The One
Shine My Shoes
Shit On The Radio
Sin Sin Sin
Singing For The Lonely
Snowblind
Soda Pop (Robbie Williams feat. Michael Bublé)
Somethin' Stupid (Robbie Williams & Nicole Kidman)
Something Beautiful
Somewhere
Song 3
South Of The Border
Spread Your Wings
Stalker's Day Off (I've Been Hanging Around)
Stand Your Ground
Starstruck
Straighten Up And Fly Right
Strong
Summertime
Superblind
Supreme
Suprême (French Version)
Swing Supreme
Swings Both Ways (Robbie Williams feat. Rufus Wainwright)
Talk To Me
Teenage Millionaire
That Old Black Magic (Robbie Williams & Jane Horrocks)
That's Life
The 80's
The 90's
The Actor
The Lady Is A Tramp
The Only One I Know (Mark Ronson feat. Robbie Williams)
The Pilot
The Postcard
The Queen
The Road To Mandalay
The Trouble With Me
These Dreams
They Can't Take That Away From Me (Robbie Williams & Rupert Everett)
Things (Robbie Williams & Jane Horrocks)
Time On Earth
Toxic
Tripping
Twist
United
Viva Life On Mars
Walk This Sleigh
We Are The Champions (Robbie Williams + Queen)
Wedding Bells
Well, Did You Evah (Robbie Williams & Jon Lovitz)
We're The Pet Shop Boys (Robbie Williams with Pet Shop Boys)
When You Know
Where There's Muck
Win Some Lose Some
Won't Do That
Wouldn'
Wouldn't Normally Do This Kind Of Thing
You Got Old
You Know Me
Your Gay Friend
You're History
ALBUMS BY ROBBIE WILLIAMS
Classic Album Selection
Escapology
Greatest Hits
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits 1990-2010
Intensive Care
I've Been Expecting You
Life Thru A Lens
Live At Knebworth - 10th Anniversary Edition
Live Summer 2003
Reality Killed The Video Star
Rudebox
Sing When You're Winning
Sing When You're Winning / Swing When You're Winning
Swing When You're Winning
Swings Both Ways
Take The Crown
The Definitive Collector's Edition
The Ego Has Landed
The Heavy Entertainment Show
The Lowdown
Under The Radar Volume 1
DVDS BY ROBBIE WILLIAMS
And Through It All - Robbie Williams Live 1997-2006
Come Undone
In And Out Of Consciousness - Greatest Hits: The Videos 1990-2010
Live At Knebworth - 10th Anniversary Edition
Live At The Albert
Live In Tallinn
Nobody Someday
One Night At The Palladium
The Classic Concerts Collection
The Robbie Williams Show
What We Did Last Summer - Live At Knebworth
 
REVIEWS
Average points: 3.57 (Reviews: 77)
****
eins vorne weg.. die originalversion von manu chao ist natürlich besser...

die ersten 3 minuten des songs sind recht gut, vom nervenden refrain mal abgesehen.. und den schluss naja weniger mein fall.. an und für sich aber eine gelungen coverversion
***
Fand schon das Original lediglich Mittelmass - entsprechend liegt mehr als eine solide 3 nicht drinn. Auch Lily Allens Geträllere im Hintergund kann's nicht richten.
****
Diese Cover-Version von diesem legendären Song ist durchschnittlich herausgekommen. An das Original von Manu Chao kommt Robbie niemals heran. Seine Interpretation von "Bongo Bong..." hat was spezielles an sich.
****
Eine sehr nette, erfrischende Coverversion, gefällt mir ziemlich gut, knapp an der 5 vorbei
*****
Finde ich besser als das Original, welches ich ziemlich öde fand. Robbies Sprechgesang passt hier perfekt und Lily Allen liefert gute Background-vocals. Eine runde 5
***
nun, es geht... ich war auf schlimmeres gefasst, da ich manu chao schon sehr speziell find und auch finde dass man manu chao gar nicht gerecht covern kann... nun es ist ok, aber unnötig
**
Nein!
**
Robbie Sprechgesang ist noch erträglich, aber dann der Refrain....nein bitte nicht
*****
Es braucht schon Mut, diesen Song zu covern. Super gelungen. Sehr gut tanzbar. Vor allem dank dem schicken Beat. Bongo Bong im Retro-80s look. Hut ab!

@Claude: ich glaube "der Ton" ist dabei, nur ist er viel dezenter eingebaut worden. Du meinst doch diesesn "biing", oder?
Last edited: 06.11.2007 18:52
***
*schneuz*
**
jaamaa!
****
▓ Track 04 van "Robbie Williams" CD : "Rudebox" uit oktober 2006 !!! Deze cover van "Manu Chao" is ook helemaal niet beroerd om naar te luisteren !!! Net geen 5 sterren waard !!!
****
natürlich dem orginal unnahbar, aber ich bin erstaunt, es passt wirklich... und dieser dance beat hats schon auch in sich...

*
So ein Käse.
29.10.2006 02:06
Schwizerin
portuguesecharts.com
*****
Aaaalso... ich habe da so einen Hasssong, nämlich die französische Version von "Supreme". Das ist für mich wirklich der schrecklichste Song überhaupt, ich kenne nichts schlimmeres. Ein weiterer Song, den ich gaaar nicht ausstehen kann, ist dann noch "Bongo Bong" von Mano Chao. Auch grauenhaft. Und als ich dann hörte, dass Robbie Williams genau diesen Song gecovert hat, inkl. französischem Teil, war der Schreck natürlich gross, und ich hatte regelrecht Angst vor dieser Vereinigung des Grauens... Doch dies war regelrecht unbegründet, da der Song wirklich gut gecovert ist, und auch Robbies français für einen Engländer hier noch ziemlich gut klingt... So im Gegensatz zu "Suprème"... Also; weitaus besser als das Original... Knappe 5*...
******
Richtig so,Robbie!
Weiter so!
**
....ein Schlag in die Eier ist das...
*
Gehts diesem Idiot eig. noch gut?? Tönt absolut scheisse, kann man mit dem Original doch NEVER vergleichen!!

HASSSONG!!!
Last edited: 04.03.2007 17:18
******
Wow! Aus dem nervigen Song ist doch noch was geworden, Robbie sei Dank. Rhythmisch und vom Arrangement her aufgepeppt und mit Lily Allen als Gastsängerin. Eines der Highlights auf "Rudebox" und um Klassen besser als das Original.
****
...gelungene Coverversion...
**
Schwach, das war nicht nötig!
*****
Mejor que la version original de Manu Chao.... Aber nur en 5er will s halt es cover isch... aber trotzdem: gaht zimli ab...
**
Das Original war damals schon ein kracher. Aber dies hier wird ein flopp. Wäre nicht nötig gewesen..
**
das Original ist auch nicht gerade der Bringer
*****
mir gefällt diese version!!
***
Eher weniger mein Ding! Aber ich kapiers nicht ganz, wieso zwei Wochen nach 'She's Madonna' die nächste Sinlge-Auskoppelung??!! Wo ist den daran eine Strategie? 'She's Madonna' ist ja bei den Radios erst am Warmlaufen!
Nunja, seit seiner musikalischen 'Revolution' ist er sowieso nicht mehr so erfolgreich wie früher!
****
...wenn wir nicht wüssten, dass dieser Song von Robbie Williams ist, sondern von einer unbekannten Gruppe, würden wir ihn wohl alle besser einstufen....Da es aber RW ist, wir dieser Track natürlich an dem gemessen, was RW schon alles tolles abgeliefert hat...Und da fällt dieser Track wirklich durch.

Dennoch, ich finde den ersten Teil gar nicht schlecht. Der Sprechgesang ist so perfekt gemacht, dass er als Stilmittel für mich akzeptabel erscheint. Doch, gleiche Meinung wie die meisten von uns, das Original ist besser....

4minus für RW
******
Super!!!!!
******
******
Mein absoluter Lieblingssong von Robbie Williams. Er überzeugt mich sogar mehr als das Original.
***
Besser als das Original??! Soll das ein Witz sein? Seine Version ist nicht total schlecht, aber eben...
****
Wie sagt man so schön: Nicht Fisch und nicht Fleisch, gab schlechtere Covers, aber auch Bessere. Robbie covert "Bongo Bong"... na und... Die Welt wird dadurch nicht besser und nicht schlechter... recht unnötig!
*
schröcklich: auf einer zwiespältigen neuen platte haben sie nun auch noch das überflüssigste lied ausgekoppelt. kann dem original nix spezielles hinzufügen oder abgewinnen: schlicht zum vergessen!
**
Was heisst es hier im Songbeschrieb: "Robbie covert Manu Chao?. Das wird zwangsläufig DER Hit des Jahres 2007"
WOHL KAUM...
*****
coole Version!

zum Glück ohne diesen sich ständig wiederholenen Ton vom Original... (der aber auch cool war!)
*****
Fresher, cooler Song. Besser als das Original!
*****
Cool! gebrabbel passt erstaunlich gut¨hehe nur die lady gefällt mir nicht...
******
lily allen stimme im background passt sehr gut, viiiiiiiiieeeeeeeeel besser als das original!!!!!!!
***
weniger
******
mit lily allen im background...hätten eigentlich ein richtiges duett machen können...besser als das original find ich...vieel besser... :-)

>>"je t’aime les filles "<< ... i.a. ;-)) ... hoffe jetzt kann niemand frazösisch ;-) ;-)
Last edited: 10.09.2007 17:25
****
Finde das überraschenderweise weniger nervig als das Original. Gut, Robbie. Auch wenn weder Manu Chao noch Robbie Williams jemals das Wort "Boogie" hätten aussprechen dürfen, Frechheit!!! 4-
**
Ein Totalausfall von Robbie Williams. Während ich der Version von Manu Chao doch noch einiges abgewinnen konnte, ist der Song von Robbie eine einzige Enttäuschung und ein Stück, das einfach unglaublich nervt. Sehr schlecht.
*****
natürlich nicht so special wie das original, ABER: die bezeichnung "cool" hat lange nicht mehr so gepasst wie bei seinen neuen streich..
****
Gut gecovert...
****
Robbie's Stimme, der zwar nicht rappen, aber mit seinem britischen Akzent einfach nur cool sprechen kann und Lily Allen's Gesang harmonieren, der Beat passt; doch, gefällt mir gut ...
Und da Manu Chao's legendäres, aber auch etwas dröges Original zur Sorte "Müssen wir alle ganz doll gut finden ..." gehört und Robbie-Bashing zurzeit, als "Dank" für seinen Mut zu den ungewohnten Klängen des "Rudebox"-Albums, halt einfach angesagt ist, findens natürlich alle Scheisse - pfui ..!
Last edited: 18.03.2010 22:22
*****
finds auch gut, halt kein original, aber sonst -> 5
****
... gut ...
... ein wenig düster ...
Last edited: 28.07.2007 15:09
*****
irgendwie hammer..
***
Mir gefällt's nicht.
**
fand das original schon zum k...
***
"...wenn wir nicht wüssten, dass dieser Song von Robbie Williams ist, sondern von einer unbekannten Gruppe, würden wir ihn wohl alle besser einstufen...."
- Bis hierhin könnte ich urs2222 vielleicht sogar zustimmen, allerdings aus anderen Gründen ;) ...
Ich find das Original (das ja eigentlich von Mano Negra ist, aber ich mein jetzt mal beide) ganz in Ordnung, Robbies Version ist etwas flotter und aufwändiger arrangiert ... trotzdem gefällt es mir nicht gerade besonders. Klingt sehr Mainstream-orientiert. Glatte 3*.
Last edited: 05.08.2008 14:02
******
soll ich wirklich eine 6 vergeben?
das original ist besser
*****
"Mama was queen of the mambo - Papa was king of the Congo - [...] I started bangin' my first bongo": Bongos eignen sich somit definitiv für die Pflege des Nonsens-Genres (wer erinnert sich in diesem Zusammenhang nicht gerne an den allgemein verunsichernden "Bongo Boy"?!). Ein witziges Robbie-Werk, dessen frankophone Fragmente durchaus bemerkenswert sind.
*****
Überraschend gutes Cover, hätt ich nicht gedacht auf diesem schwachen Album...
*
ich bin kein fan von coversongs... von schlechten noch weniger... aber das hier? das ist so richtig, richtig übel...
******
HAMMER! Gefällt mir noch besser als das Original. Voll und total gelungenes Remake!
****
Tatsächlich (für Robbie Williams Verhältnisse) überraschend
gutes Cover..... 4 +
***
also nervt irgendwie sogar noch weniger als die Version von Manu Chao - 3+...
Last edited: 03.04.2009 00:04
*****
Finde ich sogar besser als das nervige Original. Vor allem Lilys Stimme im Background kommt gut zur Geltung.
***
Nicht so das Gelbe vom Ei.
Last edited: 12.12.2009 00:28
***
Nervt nicht gerade, aber die Manu-Version gefällt mir doch um einiges besser...
***
Durchschnitt
***
Manu Chaos`Version ist um Längen besser. Die hier nervt ziemlich....
*
Wenn ich den Einleitungstext oben bei der Chartplatzierung anschaue, dann denke ich mir "Da hatte doch jemand 'ne Geschmacksverstauchung!". Textzeilen wie "Das wird zwangsläufig DER Hit des Jahres 2007" oder "King Of Pop" - dass ich nicht lache! Oder "Klassiker" - das Original war schon alles andere als berauschend. Nun, Platz 77 als höchste Chartplatzierung spricht für sich.
Erstens einmal ist Michael Jackson der King Of Pop, nicht Robbie Williams. RW ist allerhöchstens ein musikalisch desorientierter Brite, der aufgrund seines Take That-Ruhms und ein paar guten Produzenten in einigen europäischen Ländern erfolgreich als Superstar vermarktet wurde.
Mit einem Song wie diesem verschafft sich Herr Williams immer noch keine eigene musikalische Identität - ein guter Grund, um sich vom Musikbusiness fern zu halten.
Auch bei einem Song wie diesem wird klar, weshalb er in den USA keinen Erfolg haben könnte. Denn, auch wenn es einigen schwer fällt es zu glauben, die Amis bringen zur Zeit bessere zeitgemässe Popmusik als GB.
Solche Musik hier könnte man hingegen allerhöchstens in 'nem Zirkus oder vielleicht an 'ner Kindergeburtstagsparty spielen, und man würde vielleicht ein paar Kinder damit zufriedenstellen.
*
Ein Verbrechen, ein überflüssiges noch dazu
*
hat der überhaupt eine Ahnung über was dieses Lied handelt. Passt ja überhaupt nicht zu Gentleman Williams. Unnötig. Dazu ein wirklich schlechtes Remake.
*****
Ein Hammer Lied, Mark Ronson als Produzent, Lied von Manu Chao, Hintergrundsängerin Lily Allen. Da hat er mal nichts falsch gemacht.
*
furchtbares Cover.
****
Herrlich die Reviews zu lesen.
Ich komme nicht ganz klar mit diesem skurrilen Song.
*****
find ich interessant gemacht.
nur der interpret ist 'fehlbesetzt'.
das stimmchen passt nicht zur instrumentierung
Last edited: 22.06.2013 22:34
****
Ganz gut gelungen.
*****
Sehr cooler Song, gefällt mir!
***
...unnötiges Cover...
***
Er macht sich ja gerne mal zum Affen.
*
Das braucht nun wirklich kein Mensch
*
Manu Chao/Mano Negra Coverversion... Schlimm!
***
...weniger...
****
Der Mehrwert des Manu-Chao-Covers wurde von mehreren Vorrednern korrekterweise in Frage gestellt. Auf dem umstrittenen "Rudebox"-Album nimmt das leichtsfüssige Stück meines Erachtens aber durchaus eine willkommene Rolle ein. Die vollkommen ungefährdete 4 passt da bestens.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.16 seconds