LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
Spain Top 40 ~ most watched music vi...
Artists with most number one the Spa...
French year-top available !
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

NIRVANA - TERRITORIAL PISSINGS (SONG)
Year:1991
Music/Lyrics:Nirvana
Producer:Butch Vig
Nirvana

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:23NevermindSub Pop / Geffen / MCA
24425
Album
CD
24/09/1991
Live3:33Psychotic Reaction [Limited Edition]Disco Magic
2135
Album
12" Picture LP
01/10/1994
Live2:20Plugged [Limited Edition]Venus
007
Album
CD
1994
Live4:29Live At ReadingGeffen
272 036-7
Album
CD
30/10/2009
Live Video2:47Live On AirSouthworld
SW0007CDSE
Album
CD
04/06/2010
2:22Nevermind [Deluxe Edition]Geffen
2777903
Album
CD
23/09/2011
Boombox Rehearsal2:12Nevermind [Deluxe Edition]Geffen
2777903
Album
CD
23/09/2011
MUSIC DIRECTORY
NirvanaNirvana: Discography / Become a fan
NIRVANA IN SPANISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Nevermind16/01/20051263
MTV Unplugged In New York16/01/20053521
Nirvana14/01/20072825
In Utero29/09/2013514
SONGS BY NIRVANA
About A Girl
About A Girl [MTV Unplugged Version]
Aero Zeppelin
Ain't It A Shame
Alcohol
All Apologies
All You Need Is Love
Aneurysm
Anorexorcist
Asshole
Beans
Been A Son
Beeswax
Big Cheese
Big Long Now
Blandest
Blew
Breed
Clean Up Before She Comes
Come As You Are
Come On Death
Curmudgeon
D-7
Dive
Do Re Mi
Do You Love Me?
Don't Want It All
Downer
Drain You
Dumb
Endless, Nameless
Even In His Youth
Floyd The Barber
Frances Farmer Will Have Her Revenge On Seattle
Gallons Of Rubbing Alcohol Flow Through The Strip
Grey Goose
Hairspray Queen
Heart-Shaped Box
Help Me I'm Hungry
Here She Comes Now
I Hate Myself And Want To Die
If You Must
Immigrant Song
In Bloom
Jesus Doesn't Want Me For A Sunbeam
Lake Of Fire
Lithium
Lounge Act
Love Buzz
Marigold
Mexican Seafood
Milk It
Moist Vagina
Molly's Lips
Mr. Moustache
Mrs. Butterworth
My Girl
Negative Creep
Oh Me
Oh The Guilt
Old Age
On A Plain
Opinion
Paper Cuts
Pay To Play
Pen Cap Chew
Pennyroyal Tea
Plateau
Polly
Radio Friendly Unit Shifter
Rape Me
Return Of The Rat
Sappy
Scentless Apprentice
School
Scoff
Seasons In The Sun
Serve The Servants
Sifting
Sliver
Smells Like Teen Spirit
Something In The Way
Son Of A Gun
Spank Thru
Stain
Stay Away
Swap Meet
Territorial Pissings
The End
The Man Who Sold The World
The Other Improv
They Hung Him On A Cross
Token Eastern Song
Tourette's
Turnaround
Verse Chorus Verse
Very Ape
Where Did You Sleep Last Night
White Lace And Strange
You Know You're Right
ALBUMS BY NIRVANA
All The Fun Of The Fair
Bleach
Broadcasting Live Kaos-FM April 17th, 1987 & SNL-TV 1992
Collector's Box
From The Muddy Banks Of The Wishkah
Greatest Hits Live On Air
Hollywood Rock Festival 1993
Hormoaning
Icon
In Bloom Collection
In Utero
Incesticide
Incesticide + In Utero
Live At Paradiso, Amsterdam - November 25th, 1991
Live At Reading
Live At The Pier 48 Seattle 1993
Live In Buenos Aires 1992
Live On Air
Live On Kaos-FM, Seattle 1987
Love Us Loudly
MTV Unplugged In New York
Nevermind
Nirvana
Plugged
Psychotic Reaction
Selections From With The Lights Out
Sliver - The Best Of The Box
The Broadcast Collection
The Radio Vaults
With The Lights Out
DVDS BY NIRVANA
Come As You Are
In Performance
Live And Loud
Live At Reading
Live At The Paramount
Live! Tonight! Sold Out!!
Nevermind
Teen Spirit - The Tribute To Kurt
Teen Spirits
The Nirvana Story
Unplugged In New York
West Coast Performances
 
REVIEWS
Average points: 4.41 (Reviews: 49)
****
Okay
**
organisierter Krach...
****
...gut...
**
auf "organisierten krach" steh ich nicht allzu sehr... find ich eigentlich ziemlich mies den song.
***
naja
***
Nicht gerade ein spezieller Nirvana Song. Vorallem der Refrain ist nicht gearde mein Style. Die Strophen dazischen sind aber nicht schlecht.
****
Da steh ich normalerweise auch nicht so drauf. Aber bei Kurt Cobain und seiner Truppe mach ich ne Ausnahme. Der "seid wütend-Pionier-Bonus" wiegt halt doch ziemlich schwer.
*****
War lange Zeit meine Lieblingsnummer vom Album Nevermind - gefällt mir auch jetzt noch
******
Geile Nummer vom Nevermind Album :-)
Last edited: 11.08.2010 13:39
******
Wenn man Lärm in 2 Minuten und ein paar Sekunden beschreiben muss, holt man sich "Nevermind" von Nirvana aus dem Schrank und schaltet auf Track Nummer 7. Was zuerst nur wie ein total verstimmter Bassist klingt, wird zu Punk und dann zu Dreck. Schmuddel. Auf englisch: Grunge. Sensationelles Schlagzeug, krachende Gitarren und Kurt Cobain der anhand seiner Stimme fast verreckt. Das ist Lärm. Und genial. Gehört zu den drei besten Songs der Band, die mich am meisten geprägt hat.

...just because you're paranoid don't think they're not after you!...
Last edited: 27.01.2008 09:07
******
beim beginn würde man nicht glauben was einen erwartet - mördertempo, viel krach und wütender gesang...
Last edited: 29.05.2007 21:50
******
Krach wie ich ihn mag
******
the real nitemare
****
Kurz und heftig, laut, aber nicht so melodiös. Kann hier höchstens 4* geben.
***
Manche finden dieses Geschrei sensationell ich finds meist relativ, und in diesem Falle sogar besonders, grässlich.
**
Spasti-Musik.
**
Naja, mit solchen Schimpfwörtern halte ich mich zurück, aber wirklich gefallen tut mir das auch nicht. Irgendwie hat der Titel das schon vorahnen lassen.
******
Sehr gut
*****
Neben dem Secretsong "Endless Nameless" der wohl dreckigste Song auf der Nevermind. Ein Punkgewitter pur ohne viel Schnickschnack. Zum Schluss hin leidet man richtig mit Kurts Stimmbändern! Geil.
*****
ziemlich sinnlos eigentlich, das war nichts so doll :)
******
Einer meiner Lieblinge auf Nevermind. Krass, wie sich der gute Kurt da reinsteigert.
*****
'Organisierter Krach' :D! Naja, auf Nevermind hat's aber weit bessere Songs drauf. Von mir gibts keine 6*.
******
Boah ein richtiger Kracher hammer was für ein Rythmus!!!
******
Boah wie ich diesen Song liebe Kurts Stimme geht hier so richtig ab! Klare sechs für Nirvana!
****
Nah ja,eher an der Grenze,knapp genügend.
******
Bläst alles weg - perfektionierter Grunge, dreckig, fies, gefährlich und dazu diese emotionsgeladene Stimme Cobains... Ein solches Organ hatte eben nur ER! Grossartig!!
******
Glaubt mir, wenn man sich einen ganzen Abend lang das Fliegerlied, das rote Pferd und "Hey, wir woll'n die Eisbär'n seh'n" anhören muss, erscheint einem dieses Lied wie die Pforte zum Paradies. Klare 6*
*****
Auch der geht ab wie Schmidt's Katze, geiles Ding !!

5 - 6
****
Good track.
******
Wohl der beste Song der 90er zum Abreagieren und so. :)
Genial!
***
Für die einen das Ventil, für andere erst der Auslöser der Aggressivität.
****
Solid track.
******
Okay, starts off a little weird.

Edit: Make that a 6. Boy did I underestimate this.
Last edited: 28.03.2011 08:30
*****
gut
Last edited: 31.08.2011 17:29
****
Treibend mit hohem Tempo. Recht gut.
******
AWESOME!
***
... fällt sicher nicht auf ... zwischen zwei Songs von den Sex Pistols ...
****
Das glaube ich Kim natürlich gerne!
***
Aggressives Geschrei. Das kommt bei mir nicht allzu gut an.
*****
Keiner konnte so schreien wie er.
*
Horrible
******
Lärm der besseren Sorte :). Angeblich musste die Studiosession nach diesem Song für eine Weile unterbrochen werden, weil Cobain hier sich stimmlich etwas übernahm.
**
...fürchterliches Geschrei...
*****
schon 23 Jahre alt der Song, wo ist die Zeit geblieben ? geht gut ab !!!
****
Weniger. Finde gehört nicht zu den besten. Das ist mir schon zu "krachig", aber nach Mehrmaligem hören springt eine gute 4 raus.
*****
5 stars
****
Nicht übel, muss ich mir aber nicht immer antun.
***
...
*****
laut, dreckig, verrucht, schlicht, kurz & bündig
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds