LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
SPANISH MARKET during the 60's to th...
ADELE
I THINK THIS ARTIST - DAREYSTEEL - G...
50 Most viewed spanish language tracks


 
HOMEFORUMCONTACT

BRITNEY SPEARS - FEMME FATALE (ALBUM)
Label:Sony Music, S.a.
Entry:03/04/2011 (Position 4)
Last week in charts:18/03/2012 (Position 99)
Peak:4 (1 weeks)
Weeks:30
Place on best of all time:505 (1379 points)
Year:2011
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 25
de  Peak: 10 / weeks: 6
at  Peak: 10 / weeks: 4
fr  Peak: 4 / weeks: 40
nl  Peak: 7 / weeks: 8
be  Peak: 8 / weeks: 25 (Vl)
  Peak: 5 / weeks: 33 (Wa)
se  Peak: 5 / weeks: 11
fi  Peak: 7 / weeks: 25
no  Peak: 3 / weeks: 12
dk  Peak: 8 / weeks: 11
it  Peak: 4 / weeks: 3
es  Peak: 4 / weeks: 30
pt  Peak: 4 / weeks: 4
gr  Peak: 6 / weeks: 1
au  Peak: 1 / weeks: 9
nz  Peak: 3 / weeks: 5
mx  Peak: 1 / weeks: 11

CD
Jive 88697871832



CD
Jive
88697853332
Deluxe Edition


TRACKS
25/03/2011
CD Jive 88697871832 (Sony) / EAN 0886978718327
1. Till The World Ends
3:57
2. Hold It Against Me
3:48
3. Inside Out
3:38
4. I Wanna Go
3:30
5. How I Roll
3:36
6. Britney Spears feat. Sabi - (Drop Dead) Beautiful
3:36
7. Seal It With A Kiss
3:26
8. Britney Spears feat. will.i.am - Big Fat Bass
4:44
9. Trouble For Me
3:21
10. Trip To Your Heart
3:33
11. Gasoline
3:08
12. Criminal
3:45
   
25/03/2011
Deluxe Version - CD Jive 88697853332 (Sony) / EAN 0886978533326
1. Till The World Ends
3:57
2. Hold It Against Me
3:48
3. Inside Out
3:38
4. I Wanna Go
3:30
5. How I Roll
3:36
6. Britney Spears feat. Sabi - (Drop Dead) Beautiful
3:36
7. Seal It With A Kiss
3:26
8. Britney Spears feat. will.i.am - Big Fat Bass
4:44
9. Trouble For Me
3:21
10. Trip To Your Heart
3:33
11. Gasoline
3:08
12. Criminal
3:45
Bonus Tracks
13. Up n' Down
3:42
14. He About To Lose Me
3:48
15. Selfish
3:43
16. Don't Keep Me Waiting
3:21
   
09/05/2011
CD Jive 88697871862 (Sony) / EAN 0886978718624
   

MUSIC DIRECTORY
Britney SpearsBritney Spears: Discography / Become a fan
Official Site
BRITNEY SPEARS IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
My Prerogative04/03/200722
Womanizer04/01/2009819
311/10/2009385
Hold It Against Me16/01/201168
Till The World Ends06/03/20111127
I Wanna Go16/10/2011417
Criminal11/03/2012461
Scream & Shout (will.i.am & Britney Spears)25/11/2012141
Work B**ch!22/09/201388
Perfume10/11/2013131
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Greatest Hits: My Prerogative09/01/2005514
Blackout04/11/2007114
Circus07/12/20081011
The Singles Collection29/11/2009432
Femme Fatale03/04/2011430
B In The Mix - The Remixes Vol. 216/10/2011392
Britney Jean08/12/2013127
SONGS BY BRITNEY SPEARS
(Drop Dead) Beautiful (Britney Spears feat. Sabi)
(I Can't Get No) Satisfaction
(I Got That) Boom Boom (Britney Spears feat. Ying Yang Twins)
(You Drive Me) Crazy
...Baby One More Time
3
911
Abroad
Alien
All That She Wants
Amnesia
And Then We Kiss
Anticipating
Autumn Goodbye
Before The Goodbye
Big Fat Bass (Britney Spears feat. will.i.am)
Blur
Body Ache
Bombastic Love
Born To Make You Happy
Boys
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Brave New Girl
Break The Ice
Breathe On Me
Brightest Morning Star
Burning Up
Can't Make You Love Me
Chaotic
Chillin' With You (Britney Spears feat. Jamie Lynn)
Chris Cox Megamix
Cinderella
Circus
Crazy (Kevin Federline feat. Britney Spears)
Criminal
Dangerous
Dear Diary
Deep In My Heart
Do Somethin'
Don't Cry
Don't Go Knockin' On My Door
Don't Hang Up
Don't Keep Me Waiting
Don't Let Me Be The Last To Know
Early Mornin'
E-Mail My Heart
Everybody
Everyday
Everytime
Fall Back
Freakshow
From The Bottom Of My Broken Heart
Gasoline
Get Back
Get It
Get Naked (I Got A Plan)
Gimme More (Britney Spears feat. T.I.)
Gimme More
Girl In The Mirror
Girls And Boys
He About To Lose Me
Heart
Heaven On Earth
Hold It Against Me
Hold On Tight
Hot As Ice
How I Roll
I Love Rock 'n' Roll
I Run Away
I Wanna Go
I Will Be There
I Will Still Love You (Britney Spears & Don Philip)
If U Seek Amy
I'll Never Stop Loving You
I'm A Slave 4 U
I'm Not A Girl, Not Yet A Woman
I'm So Curious
Inside Out
Intimidated
It Should Be Easy (Britney Spears feat. will.i.am)
I've Just Begun (Having My Fun)
Kill The Lights
Lace And Leather
Let Go
Let Me Be
Little Me (Just Yesterday)
Lonely
Love 2 Love U
Lucky
Mannequin
Me Against The Music (Britney Spears feat. Madonna)
Mmm Papi
Mona Lisa
My Baby
My Only Wish (This Year)
My Prerogative
Now That I Found You
One Kiss From You
Ooh La La
Ooh Ooh Baby
Oops!... I Did It Again
Out From Under
Outrageous
Outta This World
Over To You Now
Overprotected
Passenger
Perfect Lover
Perfume
Perfume (Britney Spears feat. Sia)
Phonography
Piece Of Me
Quicksand
Radar
Right Now (Taste The Victory)
Rock Boy
Rock Me In
Rock Star
S&M (Rihanna feat. Britney Spears)
Scary
Scream & Shout (will.i.am & Britney Spears)
Scream & Shout (Remix) (will.i.am & Britney Spears feat. Hit-Boy, Waka Flocka Flame, Lil Wayne & Diddy)
Seal It With A Kiss
Selfish
Shadow
Shattered Glass
She'll Never Be Me
Showdown
Sippin' On
SMS (Bangerz) (Miley Cyrus feat. Britney Spears)
Soda Pop
Someday (I Will Understand)
Sometimes
Strangest Love
Stronger
Sugarfall
That's Where You Take Me
The Answer
The Beat Goes On
The Hook Up
Thinkin' About You
Tik Tik Boom (Britney Spears feat. T.I.)
Til It's Gone
Till The World Ends
Till The World Ends (The Femme Fatale Remix) (Britney Spears feat. Nicki Minaj & Ke$ha)
Touch Of My Hand
Toxic
Toy Soldier
Trip To Your Heart
Trouble
Trouble For Me
Unbroken
Unusual You
Up n' Down
Walk On By
We Will Rock You (Britney Spears, P!nk & Beyoncé)
What It's Like To Be Me
What U See (Is What U Get)
What's Going On (All Star Tribute)
When I Found You
When Your Eyes Say It
Where Are You Now
Why Should I Be Sad
Womanizer
Work B**ch!
Work Work
You Got It All
ALBUMS BY BRITNEY SPEARS
...Baby One More Time
2CD: Circus / Blackout
2CD: Femme fatale / Circus
2CD: In The Zone / Britney
2CD: In The Zone / Circus
B In The Mix - The Remixes
B In The Mix - The Remixes Vol. 2
Blackout
Britney
Britney & Kevin: Chaotic, The DVD & More (Britney Spears & Kevin Federline)
Britney Jean
Circus
Femme Fatale
Greatest Hits: My Prerogative
In The Zone
Oops! I Did It Again: The Best Of Britney Spears
Oops!... I Did It Again
Oops!... I Did It Again / ...Baby One More Time
Playlist: The Very Best Of Britney Spears
The Essential
The Singles Collection
DVDS BY BRITNEY SPEARS
Britney: The Videos
Greatest Hits: My Prerogative
In The Zone
Live - The Femme Fatale Tour
Live & More!
Live From Las Vegas
 
REVIEWS
Average points: 4.1 (Reviews: 70)
******
britney spears outdoes herself well and truly here, every track on the album is a must listen, but the BEST songs here are: "criminal", "gasoline", "I wanna go", "The Big Fat Bass", "Till The World Ends", and "Trouble For Me"

Every song is amazingly listenable, only 3 albums did this for me in 2010, so the fact that britney has already done it for me is brilliant! one of the best albums for a LONG time <3
******
As a fan of Spears I was always going to like this as she is the only female pop star that I really care for since 2003. The best tracks on the album are Gasoline, Criminal, I Wanna Go, Trouble For Me and Inside Out, though all of them are listenable which makes this her most coherent release since In the Zone. On the negative side, there is a bit too much autotune, some tracks are overproduced and also I'm getting bored of the whole club banger sound so I hope this album is the last chapter of autotuned-electro Britney.
Last edited: 12.03.2011 09:45
****
Plus de deux ans après l’assez mauvais “Circus”, Britney Spears fait son grand “come-back” et publie “Femme Fatale”, sa septième galette (ou plus justement la nouvelle galette de Dr Luke et Max Martin pour Britney). Si les chiffres de ventes restent bien inférieurs aux précédents albums de Brit-Brit (900.000 ventes à ce jour), sa maison de disques a décidé que 7 singles seraient extraits de cet opus.
S’il est évident que la qualité de “Femme Fatale” est en-dessous de sa discographie, certains titres sont réellement intéressants, comme le lead single “HIAM”, avec sa partie dubstep et son “refrain-ballade” addictifs, le sombre et sexy “Inside Out” au refrain surpuissant, la perle “How I Roll” qui déborde de fraîcheur, de légèreté et de grâce (et qui contraste bien avec l’album...), le très bien produit “Trip To Your Heart”, qui suscite énormément de critiques chez les fans (Pourquoi ?..), le très kitsch “Seal it with a kiss” au Ouhouh jouissifs, ou enfin les ballades pop “Criminal “ et “He about to lose me”, très accrocheuses et potentielles singles.
Mais on a toutefois des titres totalement imbuvables, soit parce qu’ils sont d’une facilité accablante (coucou “Gasoline” et “I wanna go” !), soit parce qu’il s’agit de démos moisies de Ke$ha ou Taio Cruz (le fastidieux “Trouble 4 me”, le catastrophique “TTWE”), ou soit parce que les production électro-dance sont tout simplement écœurantes et inaudibles (le survocodé et sûrement le pire “Beautiful”, le commercial “Big Fat Bass”, ou “Up N Down’, sans âme).
Dans la qualité, “Femme Fatale” est au final bien moins pire que “Circus”, mais comme l’a dit Moby “il s’agit de musique de supermarché”. Produit marketing évident, ce septième opus contient cependant des titres très bons (“How I Roll”, “Inside Out”, “He about to lose me” ou “Criminal”), mais n’égalera jamais le chef-d’œuvre pop qu’était “Blackout”, et qu’on a trop souvent eu tort de comparer.
Last edited: 05.06.2011 15:02
****
Till the world ends: 4,25/6
Hold it against me: 4/6
Inside out: 4,25/6
I wanna go: 3,25/6
How I roll: 4,75/6
(Drop dead) Beautiful: 2,75/6
Seal it with a kiss: 4,25/6
Big fat bass: 1,75/6
Trouble for me: 2,75/6
Trip to your heart: 5/6
Gasoline: 4,25/6
Criminal: 5,25/6


Fazit: Insgesamt ist dieses "Femme fatale" wohl etwas besser, als ich es vermutet hatte. Es gibt zwar wenige spezielle und interessante Stücke auf dieser CD, aber es gibt sie immerhin. Man braucht jedoch nicht bestreiten, dass sehr viel auch einfacher Durchschnittspop ohne wirkliche Magie ist. Tiefpunkte sind jedoch immerhin rar gesäht, das einzige persönliche No-Go ist die Kollaboration mit will.i.am.
Ansonsten werden die Fans von Britney Spears auf ihre Kosten kommen, alle anderen sollten sich für eine kleine musikalische Weiterbildung in einige wenige Stücke einhören, alle zwölf Stücke bedarf es hier gewiss nicht.
Alles in allem ein solides Gesamtwerk, das Hasser kaum zu Fans und Fans kaum zu Hassern machen dürfte.
******
Das Album, finde ich, knüpft an Blackout an. Es ist nicht so brav wie Circus. Die Stimme von Britney ist wiederum bei den meisten Tracks sehr unnatürlich geraten. Beeinträchtigt die Bewertung trotzdem nicht. Kann mich gar nicht mehr erinnern, ihre richtige Stimme in einem Song gehört zu haben.

Wertung zu den einzelnen Songs:

Till the World ends: 6
Hold it against me: 5
Inside Out: 6
I'll wanna go: 6
How I Roll: 4
(Drop Dead) Beatiful: 6
Seal it with a Kiss: 6
Big Fat Bass: 5
Trouble for me: 6
Trip to your Heart: 4
Gasoline: 6
Criminal: 6

Durchschnitt 5.5... also *** ***

Das Album wird von mal zu mal hören immer besser.
****
ist nicht schlecht geraten das ganze, ein wenig zuviel elektro und zu verzerrter gesang, aber das scheint ihr ja zu gefallen :) jedenfalls ist die zweite single eindeutig stärker als hold it against me. denke mal, sie wird damit oben auf den charts einsteigen.
******
Man kann mit Recht behaupten, dass Bitney Spears' Stimme
dünn ist und dass sie kaum kreativ an den Songs ihrer Alben
beteiligt ist.
Was man aber nicht leugnen kann, ist die Tatsache, dass
Britney mit "Femme Fatale" nun bereits ihr drittes Top-Dance-Album in Folge veröffentlicht.
"Femme Fatale" spielt durchaus in einer Liga mit dem phänomenalen 2007-Album "Blackout", das ich seit seinem Erscheinen sicher öfter als jedes andere Album in meiner CD-Sammlung gehört habe. Das will also schon was heißen.
Ein weiterer Hinweis darauf, wie gut "Femme Fatale" nun tatsächlich geworden ist, ist der, dass die ersten beiden Single-Auskopplungen nicht unbedingt die besten Songs des Albums ist (obwohl sie natürlich trotzdem große Klasse sind).
Was macht "Femme Fatale" nun zum meiner Meinung nach besten Dance-Album seit "Blackout"?
Die Antwort ist einfach: bei den Songs handelt es sich allesamt um exzellent produzierte Tracks, wobei keiner dem nächsten gleicht, das Ganze schlussendlich dennoch sehr homogen klingt.
Britney Spears veröffentlicht keinen 08/15-Pop wie Katy Perry, Ke$ha oder sogar P!nk, sondern traut sich auch was und packt Songs mit auf das Album, die man nicht mehr unbedingt als Mainstream-Pop bezeichnen kann.
So ist etwa "How I Roll" extrem experimentell geworden, "Big Fat Bass" stampft ziemlich ungewöhnlich vor sich hin und "Criminal" klingt mit seinen Gitarren gar wie ein Song, der gut auf Madonnas "American Life" gepasst hätte.
Dazu kommen unwiderstehliche Trash-Refrain (ist durchaus positiv gemeint) wie etwa in "Till The World Ends" oder in "I Wanna Go".
Ein Traum-Album für jeden Anhänger des Dance-Pops und das beste dieser Art im Jahre 2011!

Meine persönliche "Femme Fatale"-Hitliste:

1. Gasoline
2. Criminal
3. Hold It Against Me
4. I Wanna Go
5. Till The World Ends
6. Big Fat Bass
7. Inside Out
8. How I Roll
9. Trouble For Me
10. (Drop Dead) Beautiful
11. Seal It With A Kiss
12. Trip To Your Heart

Bewertungsdurchschnitt: unglaubliche 5,83

"Femme Fatale" ist mein persönliches Lieblingsalbum 2011 (Stand: 20.11.11).
Last edited: 20.11.2011 13:41
******
Beste album van Britney Spears, alle nummers zijn goed, en dat kan ik niet van veel albums zeggen.

1. Till The World Ends (5.5/6)
2. Hold It Against Me (4/6)
3. Inside Out (4.5/6)
4. I Wanna Go (6/6)
5. How I Roll (5.5/6)
6. (Drop Dead) Beautiful (3.5/6)
7. Seal It With A Kiss (4/6)
8. Big Fat Bass (6/6) <--- BESTE!
9. Trouble For Me (6/6)
10. Trip To Your Heart (3/6)
11. Gasoline (6/6)
12. Criminal (5/6)

Toen ik Hold It Against Me hoorde dacht ik: Wat een super comeback! Maar toch is zowat het hele album beter.

Beste nummers: Big Fat Bass, Gasoline, Trouble For Me, I Wanna Go
******
Wow, this album's blown me away. Britney Spears has still got it, and this could actually be her best album as a whole to date.

Standouts include Inside Out, I Wanna Go, Hold It Against Me, Till The World Ends, Criminal and Seal It With A Kiss.
There are some lowlights though, which are Selfish, Don't Keep Me Waiting & Trip To Your Heart but I do commend her on trying to mix things up with lots of variety.
******
Helaas kan ik nog niet zo veel zeggen over Femme Fatale. Ondanks dat het complete album al zo wat op YouTube kan worden opgezocht, heb ik er nog maar een paar gehoord. Aankomende vrijdag komt Femme Fatale hier in Holland uit, en door mijn BOL.com bestelling komt hij bij mij dan ook;-) Na Circus was het wachten op een nieuw album. Brit is de laatste tijd weer wat minder in het nieuws geweest wat positievere nieuwtjes...Kindermishandeling, haar vriend Jason Trawick die haar zou mishandelen, maar de sterren weten alleen de waarheid, en de pers praat er maar lekker over..Ongeacht of het waar is of niet. Maar waar het om gaat is DIT album, na vrijdag zal ik een aangepaste versie plaatsen, omdat ik dan alle songs heb gehoord. Ik heb nu natuurlijk Hold It Against Me, Till The World Ends, Seal It With A Kiss en Inside Out gehoord. Heerlijke zomerse muziek met wat dance erin, wat natuurlijk anno 2011 een prima keuze is. Minder ben ik te spreken over Big Fat Bass met will.i.am van The Black Eyed Peas. Geen perfecte zang van de frontman van de BEP's, en de tekst vind ik ook wat slapjes...Britney maakt het natuurlijk beter, dus kan ik er nog nét met een voldoende mee af...Maar na vrijdag zal er dus meer kunnen worden geschreven over Spears, leukere nieuwtjes, waaronder een tour, en een geweldig optreden (dat word het dan) a.s dinsdag 29 maart, als haar album in Amerika uitkomt! Natuurlijk zal het album dat weekend erna ook binnenkomen in de Album Top 100! Brit is back...Seriously!
**
Objektiv eine 3 ... subjektiv eine verdiente GUTE 2!
******
ich finde das album einfach nur hammer.. höre momentan nichts anderes.. britney hat schon immer polarisiert... aber was bringts mir wenn eine singen kann und wie christina allles übersingt... britney macht gute popmusik.. es kommt auf das endresultat an.. wer was geschrieben hat oder wer eine gute stimme hat.. interessiert mich nicht.. der sound und das feeling müssen mir einfach gefallen und das ist bei britney einfach so....

das album von rihanna ist um längen schrottiger! ausserdem kann sie auch nicht singen...

britney ist für mich einfach die beste!!!
***
Naja
******
This could easily be her best album she's ever produced. Well worth the 3 year wait
******
Ich glaube das ist das bestes Britney Spears Album aller Zeiten!!! Für mich ist der letzte Song das Highlight.

Alle Songs sind total Zeitgemäss und gehen in das Gehör und nicht mehr raus!
******
good Album. (6/6).
****
Till The World Ends *** **
Hold It Against Me *** **
Inside Out *** *
I Wanna Go *** **
How I Roll *** *
(Drop Dead) Beautiful *** *
Seal It With A Kiss *** *
Big Fat Bass *** **
Trouble For Me ***
Trip To Your Heart ***
Gasoline *** **
Criminal *** ***

4.41 - 4*

Britney is back!
Ihr "The Singles Collection" floppte ziemlich, also musste sie sich etwas neues für ihr siebentes Album überlegen. Schon der Titel "Femme Fatale" klingt vielversprechend, die ersten beiden Singles "Hold It Against Me" und "Till The World Ends" sind Knaller. Die Erwartungen waren also hoch.

Die erste Hälfte bis "I Wanna Go" klingt noch ganz gut, doch spätestens beim Song mit will.i.am - "Big Fat Bass" - wird man doch enttäuscht. Klar, es ist tanzbar. Und es tönt wie so vieles in den Charts, was erfolgreich ist. Aber das heisst nicht dass es gut ist. Vieles kann man nur hören wenn man wirklich gerade Lust zur Ego-Party oder so hat... Mit "Criminal" hat das Album zum Glück immerhin ein toller Abschluss!

Ein sicheres #1-Album, aber kein Album für die Ewigkeit! Ich bin doch enttäuscht...

Highlight: "Criminal"
Last edited: 04.04.2011 11:35
***
1.Till The World Ends *** ***
2.Hold It Against Me *** ***
3.Inside Out *** *
4.I Wanna Go *** **
5.How I Roll ***
6.(Drop Dead) Beautiful *** **
7.Seal It With A Kiss *** *
8.Big Fat Bass *** *
9.Trouble For Me ***
10.Trip To Your Heart ***
11.Gasoline *** ***
12.Criminal *** *
13.Up 'n' Down *** *


Man konnte viel mehr erwarten als dies,aber ok........FF hat nicht den Wiedererkennungswert von Blackout,....

der Standoutrack des Album ist ,,Gasoline'',dieser Song koennte wichtig fuer Brit sein und ein weiterer Welterfolg werden
(aber nur mit exzentrischem Video).

die anderen Songs,wenn sie evtl. Singles sein werden,werden wie ,,If You Seek Amy'' oder ,,Radar'' untergehen ; belanglose Popnummern die nur
Megafans moegen & kaufen werden ;sie haben nicht das besondere etwas;Massenwahre.....

Die anderen Kuenstlerinen,besser gesagt,
GaGa,hat sie laengst vom Tron abgeloest...GaGa's Musik hat etwas neues,interessantes und frische,bei Britney denk ich,das die Musik bei ihr durch ist
und,dass sie keine Liebe in ihre Songs mehr steckt.Frueher hat sie inspiriert und Maßstaebe gesetzt,jetzt kopiert sie nur.


4.6 ,ist ne 5,aber fuer mich nur -5*

muss sagen,dass FF bisher das schwaechste Brit Album ist....

nee der Gesamteindruck verschmallert die Note doch--->4*

ja und jetzt runter zur 3*...am Ende doch schwaecher als Circus & Blackout....und das sehr sehr weit entfernt....
Last edited: 01.06.2011 12:57
*
AHHHHHHH!!!
Da schmerzen einem die Ohren, wenn man das hört. Wie kann ein normaler Mensch so ein album durchhalten. Das ist wohl das billigste was Britney je produziert hat!!! Da kann man ihr nur ein 1* geben. fast die ganze Zeit Stimme verzehrt, dass hält doch keiner aus, aber scheinbar eben doch! Einziger Pluspunkt Till the world Ends

--


Fällt in machen Ländern schneller als xtinas Bionic?!! Aber klar war, das sie in den USA auf die 1 ging.
Gerade mal 1,5 Mio. Verkäufe??!! das ist aber wircklich krass schlecht für Britney-verhältnisse!!
Last edited: 20.04.2012 16:34
****
I was very pleasantly surprised by this, in a time when I'm hating pop music more and more, Britney's album was not nearly as bad as I was expecting, much better than the first two singles suggested it'd be. There are some lame moments, and I could certainly do without Will.I.Am's presence, but on the whole it's a pretty fun and easy to enjoy album. My favourite tracks would be Criminal, I Wanna Go, Seal It With A Kiss, and the quickly growing on me Till The World Ends.
*
wie kann man sich diese studio-stimme nur so lange anhören? die war zu lange im micky mouse club!

und die musik ist einfach bubble gum trash! nix neues, nix besonderes, nix an das man sich in 5 jahren erinnern wird.

man hätte sie nicht entmündigen sollen, sondern ihr auf immer und ewig verbieten, nochmal das zu machen, was sie musik nennt!
Last edited: 28.03.2011 22:32
*
Not even music. Just noise, really. No point. Absolutely nothing to this album. Not even an album...
****
Recht ordentlich gemacht - Stücke zeitgemäß; ich glaube, die Spears hat die Kurve dann nach all dem Elend vor einigen Jahren geschafft..........
*
echt kp wie man das kaufen kann
nur ihre schreckliche krächzstimme ist zu hören mit jeder menge techno und house einlagen und dann noch diese kesha kopien.
Hätte das sein müssen?
sicher nicht
**
britney spears lebt eigentlich nur mehr von ihrer vergleichweise kleinen fangemeinde.. ganz große erfolge hat sie schon lange nicht mehr gefeiert.. so auch bei diesem album
****
solide 4
*****
It certainly is a lot stronger than 'Circus' and some of her earlier albums. It feels like a continuation on from 'Blackout'. Her voice is a lot stronger and the tracks are all pretty good. Only thing is she hasn't really made an album we will cherish and remember in 5-10 years time, it is only good for the now and Britney-lovers. She needs to start changing her style and going deeper with her songs, not just songs about going out having sex and drinking and dancing. Highlights include: Till the world ends, up and down, big fat bass, I wanna go, hold it against me, gasoline and selfish. Not a bad effort by Britney! 4.5
****
Britney Bitch is back!!!!!!!!!!!!!!!!!

das album hat ein paar sehr eingängige Songs drauf aber auch eins zwei nicht so gelungene werke die das gesamt bild eines guten albums aber nicht sonderlich beeinträchtigen

Anspieltipps:

Till the World Ends 6
Selfish 6
Scary 4
I wanna go 5
Seal it with a Kiss 6
How i roll 4
**
sry aber d album is richtig kake...
alle lieder klingen gleich..die lyrics sind kake..keine geschichten dahinter..gar nix..nur belanglose sätze..
comeback war circus..femme fatale ist sicha kein comeback..und d album flopt..naja..keine grosse überraschung..wer kauft bitte so ein scheiss..
****
Die eine Hälfte stark, die andere Hälfte recht gut, ganz schlimme Ausfälle gibt es nicht. Hört man noch die Bonus-Tracks hintereinander, dann bleibt es bei einer guten 4. Absolut deutlich hinter ihrem besten Album "Black Out" und auch nicht so gut wie das abwechslungsreichere Nachfolgewerk "Circus". Ansonsten aber recht gute, laut produzierte Dance-Pop-Musik, meist voll auf die 12. Ohne eine vernünftige Promo und Live-Auftritte wird das Album zumindest in Deutschland schnell verschwinden.
******
No no no the album is such an amazing one. I think is her best album to date.
******
I love the album I love Hold it against me, Till the world ends, and all the album. The best song of the album is mmm... I don't know, all is amazing I hope that Britney make more song like that and I hope that she make more ballads.
Just amazing, simple words for the describe the album.
*
Note: Autotune were used in the whole album!

FAIL!
******
Sehr gutes Album, Britney bringt durch Electrobeats, Dubstep und verzerrter Stimme wieder eine Discoplatte vom feinsten auf den Markt, die man sich komplett hoch und runter laufen lassen kann!
***
In den USA direkt von 0 auf 1 (276,000 verkaufte in Woche 1), damit ihr sechstes #1 Album und ein weiterer Rekord.
Bis auf die beiden ersten Singles finde ich hier aber nichts weiter der Rede wert.
**
Décevant !
******
Vom letzten Album "Circus" war ich eher etwas entäuscht...Aber DAS hier #femmefatale ist ein sehr gelungenes Werk!!

TOP
Till The World Ends ******
I Wanna Go ******
Big Fat Bass ******
******
EINES DER BESTEN POP-ALBEN DER LETZTEN JAHRE!

Till The Wolrd Ends 6/6
Hold It Against Me 6/6
Inside Out 6/6
I Wanna Go 6/6
How I Roll 2/6
(Drop Dead) Beautiful 5/6
Seal It With A Kiss 6/6
Big Fat Bass 4/6
Trouble For Me 5/6
Trip To Me Heart 6/6
Gasoline 5/6
Criminal 6/6
Up'n'Down 6/6
He About To Lose Me 5/6
Selfish 6/6
Don't Keep Me Waiting 3/6
Scary 6/6

Britney ist mit ihrem 7. Album wirklich eine geile Dance-Pop-Platte gelungen. Mir echt egal ob jetzt keine Songs dabei sind welche einen "tieferen Sinn" haben oder welche besonders kreativ sind (obwohl How I Roll schon speziell ist), das Album macht einfach genial gute Laune und man kann perfekt dazu abtanzen und feiern. Es gefällt mir ca. 1906395383-Mal besser als Circus und sogar auch als Blackout, weil dieses Album einfach fröhlicher ist und gut zum Sommer passt. Blackout war mir etwas zu düster. Weiter so Britney!
******
Femme fatale... Le titre annonce la couleur de l'album. Britney est de retour plus en forme que jamais, et le prouve dans le clip du premier single, "Hold It Against Me". Ce dernier ne fait pourtant pas l'unanimité au sein des fans (chaque 'lead single' de Britney étant toujours très différent), et c'est le deuxième extrait, "Till The World Ends", qui séduira davantage le grand public et propulsera l'album au sommet des charts. Cet album, que Britney décrit comme le meilleur de sa carrière, regorge en effet de tubes potentiels : "I Wanna Go" en tête de liste, suivi de la ballade efficace "Inside Out" et du rythmé "(Drop Dead) Beautiful". La perle de l'édition deluxe est sans aucun doute "Up n' Down". Bien que jusqu'à présent les chiffres de ventes soient plutôt mitigés, cet album dans l'ère du temps a selon moi encore un beau parcours devant lui, et plusieurs singles à offrir. C'est tout le succès que je lui souhaite !
Last edited: 06.06.2011 15:39
**
To start on a positive, there were many tracks that pleasantly surprised me with strong melodies that were decent to listen to. The problem I have is that the lowlights are so very low, and copious such that I can only award a 2. That being said, it's not really for me in the first place, so my opinion is notably subjective.
***
wie lang soll das mit der dance schiene bitte noch weitergehen

wenig gute songs und der rest eher füllmaterial

unverkennbar MAX MARTINs signatur
**
Ich möchte ja mal wissen, wer noch auf diese Tussi reinfällt?
Klar es hat gute Club/Tanztitel dabei. Aber sorry die Frau wurde soooo hoch gelobt schon seit immer aber kann keinen Ton live singen!
******
Unlike a lot of people I actually find this to Britney's strongest and most cohesive album to date, by far my favourite of 2011 and, dare I say, one of my favourite albums ever. I find that the one thing that makes this album fantastic is that there are no fillers; pretty much every song could become a single, and what makes it even better is that every track flows well with each other without feeling disjointed or out of place. It's definitely what propelled Britney to an artist that I truly love more than ever before, and while it did join the trend of the dance pop of 2011, I feel like it didn't really sound much like other pop music at the time overall. Absolutely amazing.
Last edited: 21.07.2013 11:30
****
Bueno.
******
Ich bin überrascht, wie stark die CD geworden ist! Dennoch floppt's in den meisten Ländern, echt schade. Für mich sind Seal It With A Kiss, Big Fat Bass und Trouble For Me Highlights. Und gerade die Bonussongs sind auch nochmal richtug gut geworden.
****
Leuke nummers waaronder 'Criminal'. De samenwerking met Will I Am is daar in tegen weer zeer slecht
******
Superknaller Electrobombe ohne gleichen!!! DANKE Britney!!!
*
Brintey is passé
*****
Great comeback! Many good songs, but unfortunately there are a few fillers.

Till the world ends *** **
Hold it against me *** **
Inside out *** **
I wanna go *** ***
How I roll **
(Drop deap) Beautiful *** **
Seal it with a kiss *** *
Big fat bass **
Trouble for me **
Trip to your heart **
Gasoline *** ***
Criminal *** **
Last edited: 03.12.2011 19:55
****
niet slecht
**
Net geen voldoende waard voor mij.
****
Leuk album
******
Bei der Überlegung ob es das beste Britney Spears Album ist kann man es sowieso nur mit Blackout vergleichen.

Ich denke ja. Es ist das genialste Britney Werk!

Der Grund wieso sich das Album nicht so gut verkauft wie "Circus" liegt ganz klar an dem von Fans erfundenen GaGa-Streit.

All diese "monster" halten es anscheinend für undenklich auch Britneys Alben zu unterstützen. Schade!
****
Gutes Album (4,19) Deluxe-Edition

Britney im Wandel der Zeit: Auch diesmal enttäuscht sie nicht und hat sich einmal mehr dem Trend angepasst (Electro). In weiten Strecken gefällt mir das Album sehr gut und mit den 16 Tracks der Deluxe-Edition ist man auch quantitativ gut bedient. Brilliant war bisher Britney's Single-Auswahl. Das sind allesamt Kracher. Allerdings hat Madame fatale auch den ein oder anderen Bock eingebaut: Die Songs "Seal it with a kiss" und "He about to lose me" sind aus meiner Sicht völlig daneben. Auf der Habenseite stehen insgesamt 6 absolute Topsongs. Letztlich fand ich das Vorgänger-Album "Circus" etwas besser. Da konnte ich insgesamt eine 5 geben. Dazu reicht es diesmal nicht.

Album Bilanz: 6 starke, 7 durchschnittliche und 3 schwache Songs.

Absolute Topsongs:

* Till the world ends
* Hold it against me
* I wanna go
* Trip to your heart
* Criminal
* Selfish

Und jetzt freu' ich mich auf die gerade in DE veröffentlichte "Femme Fatale"-Tour DVD.


Last edited: 20.12.2011 19:20
*****
Beste album van Britney sinds jaren
**
▒ Ook ik ben ook nog steeds niet enthousiast over deze verzamelalbum uit eind maart 2011 door de nu 30 jarige Amerikaanse, over het paard getilde zangeres "Britney Jean Spears" hoor !!! Krap 2 sterren ☺!!!
***
It's an alright album, Best tracks are easily Criminal & Inside Out, 2.5.
*****
This album is pretty enjoyable, although most of the tracks are same sounding. It is better, at least, than Britney and In The Zone, although not as good as Circus or her first two albums for me.

Singles are a stand out.
*****
5
****
A very good album from Mrs. Britney Spears but it lacks her involvement in both writing and production. Vocals are alright, but auto-tune becomes obvious and listening to the "Instrumental" versions, the production could pass off as David Guettta :/
******
das album ist excellent,absolut geile songs,einer geiler als der andere,einfach WOWWWW

mit Abstand eine 6********
****
nicht der rede wert
Highlights : Trouble for me , Selfish
******
mit abstand ihr bestes werk,jeder song geht sofort in ohr und alle tracks hätten single chance gehabt klasse bitte weiter in der dance schiene bleiben
****
Leuk verzamelalbum van "Britney Spears"!! Deze "Femme Fatale" staat vol met leuke popnummers!! En laat net dat nu zijn wat ik graag heb!! Exact 4 sterren!!
****
hier staan aardige nummers op!
*
Wo ist die Britney hin, die ich mal echt cool fand? Dieses Album konnte ich nicht anhören. Ich hoffe, dass kommende wird wieder besser! Ich hoffe es echt für sie!
**
Schwach, wie fast immer bei Britney seit 2002.
*
Ganz schlechtes Album, unterbietet Circus dabei sogar noch... und das schlimmste: der Nachfolger wird nicht besser.
******
Gutes album
*****
een van haar albums is tise. het album is echt cool
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.33 seconds